April 5 2017

Selbstgespräche 071 – Berlin und die asozialen Sprechwaisen

Ich war in Berlin, dort gab es viel Verkehr, ein Date mit den Sprechwaisen, schlagende Argumente von Ingo:

Dann gab es Spielplätze, Couchgeflüster, Sehenswürdigkeiten wie den Fernsehturm, das Brandenburger Tor und das Reichstagsgebäude:

War super dort, gerne wieder, Top E-Bayer!


Wenn ihr mit mir ins Gespräch kommen wollt, meldet euch unter selbstsprache@aol.de, gebt einen Kommentar auf meiner Homepage unter selbstgespraeche-podcast.de ab. Ihr findet mich auf Twitter beim @slbstgsprchlr oder auf Facebook bei Selbstgespräche der Podcast.

Ich habe zum Vorspann und Abspann eine gekürzte Fassung von Flowing Water eingefügt, von Pitx unter der Lizens CC BY-NC 3.0News Report Opening gekürzt von Mike Koenig und News Intro ungekürzt von Maximilien unter der Lizens Attribution 3.0

Einspieler von im Intro ist von Beggar’s Velvet‘s Song Blind  unter der Lizenz CC BY-NC-SA 4.0 und The Song That Sucks More Than Anything Ever Sucked Bevore unter Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported von den Beach Babes.

Mai 11 2015

Selbstgespräche 007 – My darkest hour!!!

Speicher auf dem Feed-Server schwindet und die Anmeldung für ein Upgrade funzt nicht, Geschichten über Hobbits und echtes Feedback.

NACHTRAG: Was ist Bloodline!

Wenn ihr mit mir ins Gespräch kommen wollt, meldet euch unter selbstsprache@aol.de, auf Twitter beim @slbstgsprchlr oder auf Facebook bei Selbstgespräche der Podcast.


Ich verwendete die Sounds: Police Scanner unter Public Domain, TV Static von Mike Koenig in gekürzter Fassung und Blop unverändert von Mark DiAngelo unter Attribution 3.0, last but not least das Wort Bedeutungsschwanger aus dem Podcast Teddy gone anywhere Folge 83